Aktuell

Es klappert wieder!

Seit dem 9. März 2018 hat die Schleifmühle das dritte neue Mühlrad. Unter großem Beifall wurde es vom Mühlenbauer Martin Zecher in Betrieb genommen. Es wird unsere Mühle für viele weitere Jahrzehnte antreiben.
 

VERANSTALTUNGEN

 

Konzert "Hand aufs Herz meets Victorita Condai am Samstag, dem 16. Juni 2018, um 19Uhr
 

Seit 4 Jahren zusammen auf großen und kleinen Bühnenbrettern, in heiligen Hallen, staatlichen Häusern, auf Kiezfesten, einst in Namibia, manchmal in Berliner Straßencafés, oft an der Küste, auf dem Flachland & auf den Straßen Europas unterwegs.
Anton Kryukov leidenschaftlicher Virtuose am Bajan dem russischen Knopfakkordeon mit russicher Seele und Charme begleitet Schauspielerin und Chansonpreisträgerin Jana Kühn, die mit ihrer ausdrucksstarken Stimme Lieder aus aller Welt zu erzählen weiß. 
Von den 20er bis heute, von Swing zum Mitwippen über ausladende Walzer bishin zu melancholischen Liebesliedern, von philigranen Musettes bis grobem musikalischen Unfug, auf Deutsch, auf Russisch, auf Französisch, auf Englisch, dazu Geschichten und Gedichte aus aller Herren- und Damenländer - diese beiden haben die Musik in Hand und Herz! 
In der Schleifmühle konzertieren die beiden nun zusammen mit in Rumänien geborenen Victorita Condoi an der Violine. Mit und ohne Orchester, sie weiß ihre vielen Zuhörer_Innen mit ihrem warmen, witzigem und virtuosem Violinspiel zu begeistern.

Eintrittspreis 10.-€

          www.francesoir.de      www.janakuehn.de

Die Mühle erleben

Die Ausstellung in der Schleifmühle berichtet von der Entstehung des Ortes als Teil des Residenzensembles und über den Alltag der Steinschleifer. Wenn die Schütten der Mühle sich öffnen, das Holz knarrt und Eisen, Wasser und Stein ihr geräuschvolles Werk beginnen, wird Technikgeschichte in der Schleifmühle mit allen Sinnen erlebbar.

Vom Stein zum Schloss

Seit über dreihundert Jahren dreht sich das Rad der Wassermühle am Auslauf des Faulen Sees. Von 1749 bis 1857 schnitten, schliffen und polierten hier geschickte Hände Steine für die Fürsten Mecklenburg-Schwerins. Heute ist die historische Wassermühle mit unterschlächtigem Wasserrad ein Museum mit Schauanlage zur Bearbeitung großer Natursteine

Öffnungszeiten

Geöffnet
ab 25.3.2018 

täglich
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Schulklassen und Gruppen,
bitte mit Voranmeldung
0385 / 562751

Preise

Erwachsene:3,00 € / erm. 2,00 €
Schulklassen:25,00 €
Schwerin-Ticket:2,50 € / erm. 2,00 €

Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei

Preisübersicht gesamt